Wilde Aprikosen

3,95  inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Sind hundertprozentig natürlich und ungeschwefelt
An der Sonne gereift
Enthalten einen geringen Anteil an Fruchtzucker
Zeichnen sich durch angenehme Süße aus
Wirken sich auf den Körper entgiftend aus

Geschmack:
Da sie an der Sonne gereift und getrocknet wurden, zeichnen sich die wilden Aprikosen durch einen fruchtig süßen Geschmack aus, sind aber im Gegensatz zu normalen getrockneten Aprikosen noch ein wenig säuerlich.

Kategorie:

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Weitere Produkt Information

OHNE ZUCKER

OHNE FARBSTOFFE

UNGESCHWEFELT

Beschreibung
Von einer nicht veredelten Form des Aprikosenbaumes stammend, ist die wilde Aprikose eine großartige Quelle für wichtige Mikronährstoffe. Im Gegensatz zu ihren veredelten Artgenossen, haben wilde Aprikosen einen geringen Anteil an Fruchtzucker. Zusätzlich sind sie voll mit wichtigen Mikronährstoffen wie Kupfer und eignen sich daher hervorragend als energiespendender Snack, der dich ähnlich glücklich macht wie Schokolade.
Verwendung
Getrocknete Aprikosen eignen sich hervorragend als gesunder Snack für zwischendurch, können ins Müsli getan oder als Backzutat verwendet werden. Sie ist ein absolutes Muss in jedem Früchtebrot und verfeinert den morgendlichen Getreidebrei. Selbst diversen Fleischgerichten verleiht die Wildaprikose eine besondere Note. In grünen Smoothies sorgt sie für eine angenehme Süße. Besonders zu empfehlen sind sie in Kompott und Marmelade. Im getrockneten Zustand lassen sich die getrockneten Aprikosen wunderbar transportieren und laufen nicht die Gefahr, unterwegs zerquetscht zu werden. Durch ihre lange Haltbarkeit können Sie die Aprikosen sogar einige Wochen in ihrer Tasche vergessen, ohne eine böse Überraschung zu erleben.


Rezept
In Form eines selbstgebackenen Müsliriegels sind wilde Aprikosen schmackhafte Energiespender. Zerkleinern Sie hierfür zunächst einige getrocknete Aprikosen und vermengen sie anschließend mit Nüssen und Gewürzen ihrer Wahl. Rollen Sie den so entstehenden Teig als flache Platte aus und lassen sie ihn im Dörrautomaten oder Backofen bei niedrigster Stufe einige Stunden trocknen. Öffnen Sie zwischendurch die Ofentür, damit die überschüssige Flüssigkeit entweichen kann. Anschließend können Sie die Müsli-Platte mit einem scharfen Messer in etwa gleich große Riegel schneiden.

Tipps
Wem die Aprikosen zu hart oder zu trocken sind, der kann sie im Ofen wieder etwas feuchter und weicher werden lassen. Breiten Sie die Trockenfrüchte dazu auf ein Backofenblech aus und schieben Sie es in einen Backofen. Wichtig dabei ist, dass der Backofen kalt ist. Nun stellen Sie eine Schüssel heißes Wasser hinzu und warten einige Minuten. Testen Sie zwischendurch, ob bereits die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bedenken Sie aber, dass die Früchte nach diesem Vorgang schnell verzehrt werden müssen, da sie anfälliger für Schimmelbildung sind.