Schwarzer Pfeffer

2,95 3,49  inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

5,90 6,98  / 100 g

Schwarzer Pfeffer schmeckt sehr aromatisch, kräftig, warm und würzig und hat eine angenehme Schärfe.

Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Das könnte dir auch gefallen …

Ceylon Zimt gemahlen

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Ceylon Zimt gemahlen

2,95  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Piment

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Piment

2,95  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Muskatnuss

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Muskatnuss

2,49 2,95  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Kubebenpfeffer ganz

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kubebenpfeffer ganz

4,49  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Nelken Gewürz

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Nelken Gewürz

2,95  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Weitere Produkt Information

glut1

OHNE GLUTAMAT

chemie

OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER

natural

100% NATÜRLICH

Beschreibung
Der Pfefferstrauch (Piper) gehört zur Familie der Pfeffergewächse und war ursprünglich in Indien beheimatet, bevor er von dort nach Indonesien und Malaysia gelangte. Heute wird er auch in Vietnam, China, Madagaskar und Brasilien angebaut.
Schon in der Antike als Gewürz sehr beliebt, waren Pfefferkörner ein Luxusartikel und wurden zeitweise sogar als Zahlungsmittel benutzt.
Heute zählt Pfeffer zu den weltweit am meisten verwendeten Gewürzen. Für die Schärfe sorgt das in den Beeren enthaltene Piperin. Schwarzer Pfeffer entsteht, wenn die unreifen, noch grünen Beeren einige Tage fermentiert und dann getrocknet werden.
Verwendung

IN DER KÜCHE IST SCHWARZER PFEFFER DER UNANGEFOCHTENE KÖNIG DER GEWÜRZE.

Das kräftige Bouquet passt zu fast allen herzhaften Gerichten und kann bedenkenlos in Salate, Suppen, Saucen, Marinaden und Dips gegeben werden.
Am besten verträgt es sich mit dunklen Saucen und rotem Fleisch wie Rind und Wild (gerne auch gegrillt), aber auch Tomaten, Pilze und die meisten anderen Gemüse vertragen einen Hauch Pfeffer.

Raffiniert sind Kombinationen mit süßen Früchten wie Erdbeeren, Mango, Papaya, Melonen und Kiwi.

Tipps

Pfeffer wirkt wärmend, stärkend, appetitanregend, verdauungs- und durchblutungsfördernd.

Das Aroma kommt besonders zur Geltung, wenn schwarzer Pfeffer erst kurz vor dem Verzehr frisch über die Speisen gemahlen wird.