Grüner Pfeffer

4,95  inkl. MwSt.

12,38  / 100 g

Grüner Pfeffer ist weit weniger scharf als weißer und schmeckt fruchtig-frisch mit einer würzigen Kräuternote.

Inhalt: 40 g

Artikelnummer: 8615 Kategorien: ,

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Das könnte dir auch gefallen …

Kardamom

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kardamom

2,95  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Petersilienblätter gerebelt

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Petersilienblätter gerebelt

2,49  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Ingwer Pulver

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Ingwer Pulver

2,95  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Kubebenpfeffer ganz

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kubebenpfeffer ganz

4,49  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Oregano gerebelt

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Oregano gerebelt

2,49  inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Weitere Produkt Information

glut1

OHNE GLUTAMAT

chemie

OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER

natural

100% NATÜRLICH

Beschreibung
Der Pfefferstrauch (Piper) gehört zur Familie der Pfeffergewächse und war ursprünglich in Indien beheimatet, bevor er von dort nach Indonesien und Malaysia gelangte. Heute wird er auch in Vietnam, China, Madagaskar und Brasilien angebaut. Schon in der Antike als Gewürz sehr beliebt, waren Pfefferkörner ein Luxusartikel und wurden zeitweise sogar als Zahlungsmittel benutzt. Heute zählt Pfeffer zu den weltweit am meisten verwendeten Gewürzen. Für die Schärfe sorgt das in den Beeren enthaltene Piperin. Genau wie der schwarze wird auch der grüne Pfeffer aus den noch unreifen Beeren hergestellt. Sie werden noch frisch in Salzlake eingelegt oder bei hohen Temperaturen schnell getrocknet bzw. gefriergetrocknet und behalten dadurch ihre Farbe
Verwendung

Grüner Pfeffer ist in der thailändischen Küche sehr beliebt und wird auch gern in Currys verwendet. 
Sein Aroma passt besonders gut zu gegrilltem Fisch oder Fleisch, Steaks, vielerlei Suppen, Sahnesaucen, Aufstrichen und Dips, aber auch zu eingelegtem Gemüse.

Generell lässt er sich überall da einsetzen, wo neben einer frischen Schärfe auch ein optisches Zeichen erwünscht ist. Auch Käseplatten, frischen Obstsalaten und Erdbeeren gibt grüner Pfeffer einen besonderen Pfiff.

Tipps

Pfeffer wirkt wärmend, stärkend, appetitanregend, verdauungs- und durchblutungsfördernd.

Getrocknete grüne Pfefferbeeren können ganz oder frisch gemahlen verwendet werden.